Informationen rund um die EMILIA Heidelberg

Anmeldung und Aufnahme an der Schule

Damit wir ausschließlich aktuelle Anmeldungen zur Einschulung vorliegen haben, nehmen wir nur im Vorjahr, jeweils von Oktober bis zum 15. Januar, neue Anmeldungen an. Danach beginnen die Kennenlerngespräche.

Anmeldungen für Quereinstiege sind auch unter dem Schuljahr möglich.

Für die unverbindliche Anmeldung einfach unten auf den Button klicken, Anmeldeformular runterladen und ausgefüllt an info(at)emilia-waldschule.de senden.

Anmeldeformular runterladen

Schulbeiträge

Unser Finanzierungskonzept muss vom Regierungspräsidium noch genehmigt werden, um genaue Angaben machen zu können.

Vorab: Wir planen gestaffelte Beiträge. Sobald wir Rückmeldung haben, werden die Beiträge veröffentlicht. Die Elternbeiträge werden nach dem Einkommen der Eltern und der Zahl der Kinder gestaffelt. Somit entspricht die Idee der Pädagogik in allen Ebenen dem demokratischen Prinzip, das solidarisch angelegt ist.

Zeitstruktur

Der Schulalltag teilt sich in 2 methodische Hauptbereiche:

„Freie Arbeitszeit“, in der das inspirierende Raumangebot im Schulhaus und das vielfältige Angebot an Materialien zum Erwerb der Kulturtechniken genutzt werden kann. Sie wird durch individuelle Kursangebote ergänzt, in denen Themenbereiche und Freiarbeitsmaterialien eingeführt und vertieft werden. Diese Zeit wird von den Schüler*innen als Erarbeitungs- und Übungszeit, aber auch zur Weiterführung der interessensgeleiteten Projekte genutzt.

„Interessensgeleitete Projekte“, in denen die Kinder ihren Fragen und Interessen nachgehen, forschen, gestalten… Hier erarbeiten sich die Kinder sowohl neue Themenbereiche als auch Fähigkeiten und Fertigkeiten. Aus den Projekten heraus kann das Bedürfnis entstehen, eine neue Kompetenz zu erwerben. Sollte dafür Material aus der vorbereiteten Umgebung des Schulhauses hilfreich sein, werden die Lernbegleiter*innen am nächsten Tag in der Freien Arbeitszeit darauf eingehen. So wird das Interesse der Kinder ernst genommen und sie werden dabei unterstützt, sich die Kulturtechniken dann anzueigenen, wenn ihr Interesse geweckt und eine Sinnhaftigkeit gegeben ist. Während dieser Projekte findet auch die sinnhafte Anwendung und Einübung von angebahnten Kompetenzen statt (z. B. von Schriftsprache oder mathematischen Techniken z. B. beim Ausmessen, Abwiegen oder Berechnen).

Diese methodischen Hauptbereiche werden u. a. ergänzt durch Gleitzeit zu Beginn des Tages, gemeinsame Gruppenphasen, Ateliers und weitere Angebote.

 

Montag bis Donnerstag

Freitag

8:00 bis
8.30

Gleitzeit

Zeit für
1. Frühstück/Entwicklungsgespräche

Projekt-
und Exkursionstag

im
Wald/Schulhaus oder an anderem Lernort

 

z. B.
Exkursionen

Lerngänge

Präsentationen

Schulfeiern

 

 

 

Selbstverpflegung
durch Kleingruppe

gemeinsames
Mittagessen

 

 

8:30 bis

10.00

 

 

Freiarbeit
und Kurse

10:00
bis 10.30

2.
Frühstück und Kreis

 

 

10.30
bis 13.30

 

 

Lern-
und Projektzeit im Wald/Ausflüge

13:30

Mittagessen und Verabschiedung
am Schulhaus

Verabschiedung
am Schulhaus

Erfahren – Erleben – Gestalten

Die offenen Nachmittagsangebote an der EMILIA – Freie Waldschule e.V.

Ab dem 19. September bietet der Freundeskreis der EMILIA – Freie Waldschule allen Kindern zwischen 5 und 9 Jahren vielfältige Kurse zum gemeinsamen Erleben und Gestalten an.

Bei kreativem Tanz, Theater, Walderfahrung und Zirkusabenteuern werden Impulse gesetzt, die ungezwungen und angstfrei zur Teilhabe einladen – mit dem Ziel, die individuellen Potentiale der Kinder zur Entfaltung zu bringen.
Durch Bewegung und Ausdruck im Raum und in der Natur, kreative und schöpferische Prozesse und vor allem der Freude am sich Ausprobieren wird die Gesamtheit der Sinne angesprochen. Dabei stehen Spaß, Vielfalt und Einzigartigkeit im Vordergrund. 


Kommt mit uns auf eine Reise und lasst uns gemeinsam im kreativen und spielerischen Austausch der Welt begegnen und in ihr wachsen!  


Die Kurse finden Montags bis Donnerstags in der Zeit von 14.00 – 16.00 Uhr in der EMILIA, Stiftweg 34 am Köpfel in Ziegelhausen statt. 

    Montag – Kreativer Kindertanz

    Bewegst du dich gerne zu deiner Lieblingsmusik? 

    Hast du Lust neue Tanzstile kennenzulernen?

    Dich und deinen Körper in Bewegung zu bringen?

    Wir werden gemeinsam Experimentieren, Ausprobieren und Gestalten. Ballett, Hiphop und noch vieles mehr. Wir erlernen Grundlagen, mischen alles zusammen und entwickeln gemeinsam coole Choreografien. Wir werden eure Lieblingsbücher in Bewegung umsetzen und selbst Geschichten vertanzen. 

    Ihr braucht keine Tanzerfahrung mitbringen – einfach Freude und Spaß! Denn jede*r ist ein*e Tänzer*in!

    Josi freut sich auf euch! Sie ist Sonderpädagogin, examinierte Theaterpädagogin und Diplom-Tanzpädagogin (i. A.).



    Dienstag – Theater

    Du hast Lust dich zu verkleiden? 

    In andere Rollen zu schlüpfen? 

    In andere Welten einzutauchen?

    Dann bist du hier ganz richtig! 🙂 

    Wir entwickeln kleine Geschichten und Szenen. Ihr dürft ganz viel ausprobieren,  improvisieren, verrückt sein, lachen. Alles ist erlaubt und wenn Du Lust hast, kann aus deinen Ideen und Wünschen ein kleines Theaterstück entstehen.

    Josi freut sich auf euch! Sie ist Sonderpädagogin, examinierte Theaterpädagogin und Diplom-Tanzpädagogin (i. A.).

     

    Mittwoch – Walderleben

    Liebst Du es auch, durch den Wald zu streifen und witterst hinter jedem Baum und jedem Stein ein kleines Abenteuer? Bist Du neugierig zu erkunden, wo sich nachts die Rehe schlafen legen, welche Tiere sich im Bach tummeln, wo die leckersten Beeren und Wildkräuter wachsen und wie man im Wald auf Perlentauchgang geht und wahre Schätze findet?

    Gemeinsam ziehen wir los, schlagen uns durch die Büsche, folgen den Spuren der Tiere, bauen Laubhütten, machen Feuer oder lernen, wie wir uns lautlos und ungesehen durch den Wald bewegen können. Zwischen all dem finden wir viel Zeit zum Spielen, Basteln und Schnitzen oder liegen einfach faul auf der Wiese und lauschen spannenden Geschichten.



    Donnerstag – Zirkus & Abenteuer

    Tücher fliegen durch die Luft, Teller werden balanciert, Akrobat*innen bilden eine Pyramide – willkommen im Zirkus! Hier hast du die Möglichkeit, dich auszuprobieren und Kunststücke zu entwickeln.

    Gemeinsam spielen wir Abenteuerspiele und gehen draußen oder drinnen auf Entdeckungstour.

    Wie überwinden wir als Gruppe einen See? Findest du den Baum sehend wieder, den du mit verbundenen Augen ertastet hast? Zusammen durch das große Spinnennetz – wie geht das?

    Kathi freut sich auf viele Abenteuer mit euch!



    Infos & Kosten

    Ab dem 19. September 2022
    Montags bis Donnerstags jeweils 14.00 – 16.00 Uhr
    Für alle Kinder von 5 bis 9 Jahren
    Verbindliche Anmeldung für ein halbes Jahr

    Kosten: 10 – 13 Euro pro Kind & Tag
    Treffpunkt: EMILIA – Frei Waldschule e.V., Stiftweg 34 am Köpfel in Heidelberg Ziegelhausen
    In den Schulferien des Landes Baden-Württemberg finden keine Angebote statt. 

    Vorstände und Vereinsteam

    Träger der Schule ist der Verein Freie Waldschule Heidelberg e.V. Der Verein wurde am 13.08.2020 in Heidelberg-Ziegelhausen gegründet.
    Vorstände des Vereins sind Sabrina Jäger, Vanessa März und Bruce Perlman.

    Sabrina Jäger

    Erster Vorstand und Gründungsmitglied

    Vanessa März

    Zweiter Vorstand und Gründungsmitglied

    Bruce Perlman

    Dritter Vorstand und Gründungsmitglied

    Helfen Sie uns, die Bildungslandschaft vielseitiger zu machen!

     

    Wenn wir die Gesellschaft verändern wollen, wenn wir verantwortungsbewusste Menschen wollen, die das Leben auf unserem Planeten aktiv und verantwortungsvoll mitgestalten, müssen wir bei den Kleinen anfangen.

     

    Unser Konzept wird vom Kultusministerium geprüft. Nach der Rückmeldung streben wir einen Schulstart zum September 2022 an. Dazu brauchen wir eure Unterstützung! Helft uns mit Geld- oder Sachspenden. Wir freuen uns bspw. über Möbel genauso wie über einen Zuschuss für unsere Fixkosten.

     

    Jetzt eine Bürgschaft übernehmen!

    Eine unserer Hauptsäulen der Finanzierung ist der Bürgschaftskredit der GLS-Bank. Unterstützer*innen können mit einer unverbindliche Bürgschaftserklärung selbst bestimmen, mit welchem Betrag sie bürgen wollen. Aus allen Bürgschaften setzt sich die letztendliche Kreditsumme zusammen. Wenn ihr uns mit einer Bürgschaft unterstützen wollt, könnt ihr das unverbindliche Bürgschaftsformular runterladen, ausfüllen und uns zurücksenden. Unten findet ihr das Formular als PDF sowie weitere Informationen der GLS-Bank zu den Bürgschaften. Nehmt gerne Kontakt zu uns auf. Wir beantworten gerne alle Fragen rund um die Bürgschaften.

    Ihr könnt uns aber auch direkt mit einer Geldspende via Paypal unterstützen. Einfach auf den Link klicken und ihre werdet weitergeleitet. Falls ihr eine Spendenquittung braucht, gebt uns einfach Bescheid.



    Wir freuen uns auch über Sachspenden. Decken, Regale, Klangschalen: Alles, womit wir unseren ästhetischen und projektorientierten Unterricht bereichern können, ist willkommen. Einfach auf den Button klicken und in die Bedarfsliste schauen. Wir haben dort aufgelistet, was wir noch brauchen und was wir bereits erhalten haben.

    Downloads

    Hier werden sobald wie möglich die mit dem Schulbesuch verbundenen Kostenübersicht als Download zur Verfügung stehen.
    Es wird eine Beitragsübersicht erstellt, die folgende Themen umfasst:

    • Monatliche Elternbeiträge
    • Verpflegungskosten
    • Kosten der optionalen Nachmittagsbetreuung in der Schule

    Unsere Unterstützer*innen


    ________________________________

    ________________________________

    Unsere Schüler*innen forschen und werkeln den ganzen Tag. Dazu benötigen sie die bestmögliche Ausstattung. Entsprechend groß ist unsere Freude über die Werkbank inklusive Werkzeug gesponsert von WEBA Schulausstattung. Andreas Heck vom führende Werk- und Technikraumausstatter kam persönlich vorbei, die Werkbank im Kofferraum, und half beim Einrichten unseres Werkschuppens. Vielen Dank!

    Kontakt